None

Eucarbon® ist ein traditionell pflanzliches Arzneimittel und wurde vor mehr als 100 Jahren entwickelt.
Das Darmregulans wirkt verschiedenen Symptomen von Darmträgheit entgegen:
Eucarbon® lindert Verstopfung, Blähungen und Völlegefühl.

Eucarbon® reguliert Ihr Verdauungssystem 

1

Reinigung des Darms

  • Nicht aktivierte Holzkohle nimmt Schadstoffe während der Darmpassage auf

  • Diese haften an ihrer Oberfläche an und können so schneller aus dem Verdauungstrakt geleitet werden.

2

Stimulierung des Darms

  • Sennesblätter und Rhabarberwurzel stimulieren die Darmschleimhaut und fördern die natürliche Darmbewegung (Peristaltik). 

  • Die Ausscheidung wird durch eine höhere Feuchtigkeit des Stuhls erleichtert.

3

Desinfektion des Darms

  • Schwefel* desinfiziert den Verdauungstrakt.

  • Das Verdauungssystem wird gegen mikrobiologische Schäden geschützt.

*Eucarbon® herbal enthält keinen Schwefel

Aktive Bestandteile

Sennesblätter (sennae folium) 105 mg

Rhabarberwurzel (rheum radix) 25 mg

Pflanzliche Kohle (carbo ligni) 180 mg

Gereinigter Schwefel (sulfur depuratum) 50 mg

Hilfsstoffe:
Pfefferminzöl 0,5 mg
Fenchelöl 0,5 mg

Pflanzen und Mineralien als Bestandteile von Eucarbon®

Sennesblätter (sennae folium)

Sennesblätter sind bereits seit Jahrhunderten aus der chinesischen Medizin und Volksmedizin bekannt. Auch im Koran werden sie als pflanzliche Helfer gegen Verdauungsbeschwerden erwähnt.  


Auch in der arabischen Tradition wird Senna als Heilpflanze geschätzt und sie soll bereits vor etwa 1000 Jahren von islamischen Propheten empfohlen worden sein.


Die Sennespflanze gehört zu den Hülsenfrüchten. Ihre Blätter sind reich an Sennosiden (Anthrachinon-Glykoside), die an der aktiven Abführwirkung beteiligt sind.


Sennesblätter fördern die natürliche Passage von Nahrungsbestandteilen und Wasser durch verstärkte Kontraktionen des Darms. Dadurch können Verstopfungen gelindert werden. 

Rhabarberwurzel (rheum radix)

Rhabarber hat einen charakteristischen bitteren und sauren Geschmack.

Vor mehr als 2.000 Jahren begannen traditionelle chinesische Mediziner, die Rhabarberwurzel wegen ihrer medizinischen Eigenschaften zu kultivieren und einzusetzen.

Wie die Sennespflanze enthält die Rhabarberwurzel Anthrachinon-Glykoside und wirkt in erster Linie abführend. 

Die Rhabarberwurzel fördert die natürliche Darmbewegung und lindert Verstopfungen.

Nicht aktivierte Holzkohle (Carbo Ligni)

Holzkohle ist eine schwarze geschmacks- und geruchslose Substanz. Sie wirkt in unserem Verdauungssystem adsorbierend und bindet chemische Substanzen an ihrer Oberfläche. Sie wirkt dadurch effektiv gegen Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Flatulenzen.

Durch ihre besondere Oberflächenstruktur kann Holzkohle schädliche Substanzen aufnehmen und unschädlich machen, noch bevor sie vom Körper aufgenommen werden. 

Die Kohle besteht vollständig aus pflanzlichen Quellen, vor allem Holz. Die nicht aktivierte Kohle, die für Eucarbon® verwendet wird, wird mit Holz aus nachhaltigen und nachverfolgbaren Quellen produziert, das bei sehr hohen Temperaturen (700 - 800°C) verkohlt, danach gereinigt und fein gemahlen wird. Es entsteht medizinisch verwendbares, schwarzes Pulver. 

Gereinigter Schwefel (sulfur depuratum)

Schwefel ist eines der häufigsten Mineralien im menschlichen Körper und gehört zu den Grundbausteinen unserer (Darm-)Gesundheit. 


Im Darmtrakt wirkt Schwefel entgiftend und desinfizierend, entfernt somit Gifte und Stoffwechselabfälle.

Anwendung & Dosierung

Sofern nicht anders verschrieben, sollte Eucarbon® wie folgt eingenommen werden: 

1-2 Tabletten bis zu 3 x täglich.

Für stärkere Effekte abends 3-4 Tabletten einnehmen. 

Eucarbon immer mit genügend Flüssigkeit während oder nach den Mahlzeiten einnehmen.

Wirkung: Nach 8-10 Stunden wirkt
Eucarbon® im Dickdarm.

Eucarbon® stimuliert sanft die Darmbewegung und wirkt als mildes Abführmittel sowie antibakteriell.

Wir stehen bei Fragen über Eucarbon® jederzeit gerne zur Verfügung

Kontakte für Patienten

Weiterführende wissenschaftliche Daten für medizinische Fachkräfte.

DocCheck