Christina Starzer

Image

Image

 
Titel: carbo vegetabilis
Abmessungen: 30 x 30 cm
Technik: Zeichnung/ Experimentaldruck (Prtage) mit Bleistift auf Papier/ Schaumstoff, Stoff, Rahmung mit Tape.Christina Starzer (*1982) geht in ihrer zeichnerischen und skulpturalen Arbeit meist von vorgefundenen Materialien und Objekten aus, die sie mittels komplexer künstlerischer Verfahrensweisen neu definiert. Die formalen Kompositionen entfalten sich im Spannungsfeld von Fläche und Dreidimensionalität, Abstraktion und Figuration. Immer wieder spielen Inversionen eine konstitutive Rolle, sei es im reliefartigen Objektabdruck der Zeichnungen, sei es in der Umkehrung von vorhandenen Gegenständen in Form von Abgüssen. Behutsam werden fragile Materialien wie Papier, Styropor, Schaumstoff oder Damast in neue Gebilde verwandelt: „Der präzise Einsatz von Material, die Schaffung heterogenster Oberflächen sowie die Verknüpfung bzw. Erweiterung verschiedener Medien sind Charakteristika meiner künstlerischen Arbeit. Ich thematisiere den Begriff der Nostalgie, verschiebe Erinnerungen und definiere sie neu.“ (Carl Aigner)